FAQs - Frequently Asked Questions

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.  
Bitte berücksichtige, dass sich die Antworten auf die hier gestellten Fragen im Laufe der Zeit ändern können, da sich das FabLab noch in den Kinderschuhen befindet.
Im Zweifel sprich uns einfach an, dann werden wir gemeinsam eine Lösung finden.

 

Allgemeine Fragen

Wann das FabLab geöffnet?
Wann das FabLab geöffnet ist, kannst du im Kalender sehen.

Kann ich im FabLab mein privates Projekt bearbeiten?
Ja. Durch das private Engagement soll das FabLab wachsen. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns eine Version deines gefertigten Produktes als Anschauungsobjekt zur Verfügung stellen würdest und dein gewonnenes Know-How in unser Wiki einpflegst. So können wird eine Umfassende Wissensdatenbank aufgebaut, von der alle profitieren.

Was kostet mich die Benutzung der Maschinen im Fablab?
Das FabLab@TUHH ist ein von der TUHH unterstützes Projekt. Wir möchten den Studierenden und Mitarbeitern den Zugang zu kostenneutralen Bedingungen zur Verfügung stellen. Daher behalten wir uns vor, zur Deckung der Materialkosten eine geringe Gebühr zu veranschlagen. Details dazu findest du auf der Maschinenseite.

Darf ich Sachen im FabLab fertigen und die danach bei ebay verkaufen?
Nein. Das FabLab soll den Zugang zu modernen Maschinen und zu Know-How der Community ermöglichen. Eine kommerzielle Nutzung ist nur sehr begrenzt vorgesehen. Bitte wende dich dazu an den entsprechenden Ansprechpartner.

Kann ich einfach so ins FabLab kommen und dort arbeiten?
Nein. Ob das FabLab für Besuch offen ist, kannst du im Kalender nachsehen. An den Maschinen kannst du erst nach einer entsprechenden Einweisung arbeiten.

Kann ich mein Projekt, an dem ich gerade arbeite, im FabLab lassen, wenn ich am nächsten Tag wieder komme?
Nein. Leider haben wir nicht den Platz, um allen fair mit diesem Wunsch nachzukommen.

Sind im FabLab Materialen, wie Arduinos, Raspberri Pi, Kabel, Servos usw. vorhanden und kann ich die nutzen?
Ja. Wir haben hier eine große Auswahl an Komponenten. Allerdings sind die zum Tüfteln vor Ort gedacht. Möchtest du ein Projekt mit ähnlichen Komponenten starten, dann musst du dir die Bauteile selber kaufen und mitbringen. Kleinteile, wie Widerstände oder Kabelstücke, können in geringen Mengen aus unserem Bestand verwendet werden.

 

Bachelorarbeit - Projektarbeit - Masterarbeit

Kann ich bei euch meine BA/PA/MA schreiben?
Jein. Für die direkte Betreuung von Abschlussarbeiten fehlt uns leider die Kapazität. Die Zusammenarbeit zwischen dem FabLab und Studierenden mit ihren studentischen Arbeiten ist allerdings ausdrücklich erwünscht und wird von uns nach allen Kräften unterstützt. Aufgabenstellungen mit Bezug zum FabLab werden von den Instituten der TUHH eigenverantwortlich ausgeschrieben und können in Rücksprache mit uns durchgeführt werden.

Muss ich etwas für die Herstellung von Produkten im FabLab bezahlen, wenn ich an meiner BA/PA/MA arbeite?
Nein. Alle Kosten werden über das betreuende Institut abgerechnet. Bitte setze dich vorher mit uns in Verbindung.

 

Lasercutter

Kann ich kurz etwas am Lasercutter bearbeiten?
Nein. Der Lasercutter ist eine sehr empfindliche Maschine. Die Bedienung setzt eine ausführliche Einweisung voraus. Der Betrieb wird nur unter Aufsicht erlaubt. Bitte wende dich möglichst frühzeitig mit deinen Ideen an uns, damit du digitalen Vorlagen und die Materialien vorbereiten kannst.

Was kann der Lasercutter alles schneiden?
Der Lasercutter hat einen 60W CO2 Laser. Geschnitten werden kann damit unter anderem Holz, Acrylglas, Leder, Papier und Pappe bis zu einer Stärke von etwa 10mm. Stahl und Aluminium können nicht geschnitten werden. 

Kann ich Material mitbringen und am Lasercutter ausschneiden?
Nein. Grundsätzlich stellen wir das Material für den Lasercutter. Insbesondere Chlor-haltige Kunststoffe sind nicht einwandfrei identifizierbar. In Einzelfällen können Papier, Pappe und Holz mitgebracht werden. Bitte setze dich dann mit uns in Verbindung.

 

3D Drucker

Welche Drucker stehen im FabLab zur Verfügung?
Es stehen eine Vielzahl an Druckern zur Verfügung. Grundsätzlich kann zwischen "frei verfügbaren" 3D Druckern und welche, die nur unter Aufsicht betrieben werden können, unterschieden werden. Details dazu findest du auf der Maschinenseite.

Kann ich kurz etwas an einem Drucker ausdrucken?
Nein. An den Druckern kann nur nach einer Einweisung gearbeitet werden. Zudem ist ein nicht unerheblicher Zeitaufwand beim Einrichten des Druckauftrages und nicht zuletzt eine möglicherweise sehr lange Druckzeit zu erwarten. An den meisten Druckern kann nach Einarbeitung allerdings selbstständig gearbeitet werden.

Welche Materialien stehen zur Verfügung?
Die Auswahl der momentan zur Verfügung stehenden Materialien kann sich teilweise mit der Zeit ändern. Alle Details zu dem aktuellen Stand findest du auf der Maschinenseite.

 

Elektronik Arbeitsplätze

Kann ich meinen Prototypen bei euch zusammenbauen und testen?
Ja. Wir haben eine Vielzahl an elektronischen Utensilien vor Ort, die dir beim Zusammenbau (Löten, Schrauben, Kleben) und beim Testen (Multimeter, Oszilloskop) helfen. Zudem steht dir die Community mit Rat und Tat zur Seite.

Kann ich einen Arduino o.ä. bei euch kaufen?
Nein. Leider haben wir nicht die Kapazität ständig einen ausreichenden Vorrat von der Vielzahl an möglichen elektronischen Komponenten aufrecht zu halten und den Verkauf zu organisieren. Dennoch können die bereitgestellten Komponenten für die Inbetriebnahme von deinem Projekt oder zum Testen von bestimmten Fähigkeiten verwendet werden. Möchtest du ein Projekt durchführen, bei dem dauerhaft eine oder mehrere elektronische Komponenten verbaut sind, bitten wir dich, diese selber anzuschaffen. Sprich uns gerne bei Fragen dazu an.

Welche Geräte stehen für die Elektronik zur Verfügung?
Du kannst an unserem ESD-geschützten Arbeitsplatz unter anderem auf folgende Dinge zurückgreifen: Lötstation, Spannungsversorgung, Multimeter, Oszilloskop, Klemmen, Lupen, Halterungen, elektronische Elemente, wie Widerstände, LEDs usw. Außerdem bieten wir eine Reihe an Mikrocontrollern und Platinencomputern zum Tüfteln an.