Trainings and Workshops

Unsere Trainings und Workshops unterstützen dich, interkulturelle, kreative, soziale und sprachliche Kompetenzen zu erwerben, die für das Studium und eine erfolgreiche interkulturelle Interaktion hilfreich sind.


Interkulturelle Trainings

Was ist an anderen Kulturen so fremd? Wie wirken wir auf andere? Wie kommt es zu Missverständnissen und wie gehe ich damit um? Diesen und weiteren Fragen gehen wir bei unseren interkulturellen Trainings nach.

Du kannst dir unsere interkulturellen Trainings für das Zertifikat für interkulturelle Kompetenzen anrechnen lassen.

“Get ready for Hamburg? - Online Intercultural Training”: An offer for all new international TUHH students

This online intercultural training in English aims to support you in getting a head start for living and studying in Germany.

Please register for ONE workshop only! Registration link available in due time
WORKSHOP 1: Tuesday, 21 September 2021, 2.30 - 6.30 pm.
WORKSHOP 2: Wednesday, 22 September 2021, 9.30 am. - 1.30 pm.
Seats are limited and registration is required. Please register for one workshop only!

In our interactive training, you will have the opportunity to learn more about cultural values which might influence and impact your student experience, to exchange and share ideas with your peers, as well as to develop strategies for making the most of your studies at TU Harburg and your time in Germany.

Topics covered in this online training include:

 » What is culture and how does it influence us?

 » Teaching and learning culture in Germany (cultural values and preferences concerning communication style, hierarchy, time, rules, and more)

 » Strategies for successful studies and dealing with cultural confusion

The workshop will be conducted as a Zoom meeting. Participants should have access to a stable Internet connection, join the meeting with a PC or laptop with a camera (if possible), and use a headset for good audio quality. In addition, participants should have pen and paper at hand (needed for some activities). In addition to Zoom, trainers will use tools such as Mentimeter or Padlet for interactive elements. Participants should be able to access such tools in a second window or tab on their PC or laptop or through a tablet or smartphone.

Online Workshop: Multikulturelle Teams und Gruppen - Wie man mit kulturell bedingten Herausforderungen umgeht

Interkulturelle Interaktion ist aus dem Uni-Leben nicht mehr wegzudenken: Die Zusammenarbeit in interkulturellen Lerngruppen, Tutorien und Lehrveranstaltungen mit Teilnehmenden aus vielen verschiedenen Ländern, das Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Lerntraditionen, gemeinsame Freizeitaktivitäten für internationale und deutsche Studierende.

Umso wichtiger, sich mit folgende Fragen zu beschäftigen:
- Wie funktioniert das Zusammenarbeiten in interkulturellen Gruppen
- Wie leite und moderiere ich interkulturelle Gruppen?
- Wir funktioniert interkulturelle Gruppendynamik?
- Wie gehe ich mit interkulturellen Konflikten um?

Besonders zu empfehlen ist der Workshop für (internationale) Studierende, die als Tutor*innen mit interkulturellen Gruppen zu tun haben. Aber auch alle anderen Interessierten sind herzlich willkommen.

Bitte beachte, dass der Workshop in Deutsch gehalten wird und du ein Sprachniveau von mindestens B2 haben solltest.

WANN?    Mittwoch, 17. November 2021, 14:00 - 16:00 Uhr
WO?       Zoom-Meeting
Plätze sind begrenzt. Bitte melde dich hier an.

*******************************

Der Workshop findet online über Zoom statt. Du solltest über eine stabile Internetverbindung sowie ein Gerät mit Kamera verfügen. Bitte verwende idealerweise einen Laptop, PC oder ein Tablet und nutze ein Headset mit Mikrofon. Sofern vorhanden, wäre es gut, wenn du zusätzlich ein Smartphone bereit hälst, um auf weitere Anwendungen zuzugreifen (z.B. Umfragen über Mentimeter etc.).


Interkulturelles Fremdsprachentraining

Studierst du auf Deutsch, aber Deutsch ist nicht deine Muttersprache? Bist du schon einmal in ein sprachliches „Fettnäpfchen“ getappt? Weißt du auch nicht so genau, wann man jemanden siezt oder duzt? Hast du manchmal das Gefühl, du verstehst nicht, was dein Gegenüber dir wirklich sagen will? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir auf den Grund.

Weitere Infos

Mit Hilfe von Elementen aus Fremdsprachenunterricht und interkulturellem Training ergründen wir, warum Äußerungen und Verhaltensweisen von Einigen als „normal“ und von Anderen gleichzeitig als befremdlich, verunsichernd und unhöflich wahrgenommen werden. Wir erarbeiten zudem Strategien, wie man sprachliche Missverständnisse erkennen und vermeiden kann.

Bitte melde dich auf StudIP an

TerminThema
Mittwoch, 03. November 2021
13:00 - 14:00 Uhr 
Raum A 0.14

Dialekte: Was sind die Besonderheiten von Dialekten, wer spricht sie und warum sind sie häufig mit Vorurteilen verbunden?

Mittwoch, 10. November 2021
13:00 - 14:00 Uhr
Raum A 0.14
Gendergerechte Sprache: Was bedeutet gendergerechte Sprache, warum gibt es so viele Diskussionen darüber und was eigentlich ist ein Gendersternchen?
Mittwoch, 24. November 2021
13:00 - 14:00 Uhr
Raum A 0.14

Telefonieren: Warum stresst uns Telefonieren in einer Fremdsprache, wie können wir uns vorbereiten und Missverständnisse vermeiden?

Das Training fällt leider aus. Ersatztermin am 15.12.2021.

Mittwoch, 01. Dezember 2021
13:00 - 14:00 Uhr
Raum A 0.14
Emails schreiben: Wie formuliere ich eine Email, was muss ich bei der Anrede beachten und wie vermeide ich Missverständnisse?
Mittwoch, 08. Dezemberr 2021
13:00 - 14:00 Uhr
Raum A 0.14

Small Talk: Wie komme ich mit anderen Menschen ins Gespräch? Über was soll ich reden und wie überwinde ich meine Sprachbarrieren?

Das Training fällt leider aus. Ein Ersatztermin wird rechtzwitig bekannt gegeben.

Mittwoch, 15. Dezember 2021
13:00 - 14:00 Uhr
Raum A 0.14
Telefonieren: Warum stresst uns Telefonieren in einer Fremdsprache, wie können wir uns vorbereiten und Missverständnisse vermeiden?

Ersatztermin für das ausgefallene Training am 24. November.

Komm einfach vorbei, regelmäßig, manchmal oder nur einmal - wie es für dich am besten passt!Bitte beachte, dass keine ECTS-Punkte vergeben werden und sehr gute Deutschkenntnisse erforderlich sind (ab B2)!


Beating Procrastination

Prokrastinierst du? Natürlich tust du das. Wir alle tun das. Wenn Abgabetermine drohen, fühlen wir einen magischen Sog zu sinnlosen Ablenkungen oder verspüren sogar einen plötzlichen und bisher unbekannten Drang, unser Zimmer aufzuräumen - wirklich alles - um die Arbeit aufzuschieben.

Weitere Infos

Vor allem für Studenten gibt es zwei Situationen, die viel Prokrastinationspotenzial haben:

1. Lernen für Klausuren
2. Das Schreiben der Abschlussarbeit

Beiden gemeinsam ist die weitgehend selbstbestimmte Arbeit über einen längeren Zeitraum. Was sie auch gemeinsam haben, ist, dass sie Studenten oft das Gefühl geben, überwältigt und gelähmt zu sein, was es noch schwieriger macht, sich zu konzentrieren.

Und ja, ein Universitätsstudent in Zeiten der Covid-19-Pandemie zu sein, macht es nicht einfacher und kann ungesunde Prokrastinationsgewohnheiten weiter verstärken.

In diesem 2-stündigen Workshop geht es darum geht, wie man Prokrastination in den Griff bekommt.

WANN?        22. Januar 2022, die genaue Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben. 
WO?            Online

                
        


Umgang mit Stress in unsicheren Zeiten

Auch gestresst und genervt von Corona? Dann macht mit beim Workshop: Umgang mit Stress in der Corona Zeit, wo ihr hilfreiche Tipps bekommt, wie man diese schwierige Zeit am besten übersteht. 

Weitere Infos

Die zahlreichen Unsicherheiten während der Covid-19-Pandemie haben viele Menschen in einen Zustand zwischen "irgendwie gestresst" und "Panikattacke" versetzt.

Das ist ganz natürlich. Unser "Kampf oder Flucht"-System ist darauf ausgelegt, mit akuten Stressoren effektiv umzugehen. Bei der Pandemie sind die zeitlichen Grenzen jedoch weniger klar. Wenn wir uns über einen so langen Zeitraum auf solche Ungewissheit einstellen, kann das für Körper, Geist und Herz sehr belastend sein.

Ein Grund mehr, auf sich selbst zu achten  - und sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wir kontrollieren können (während wir die Dinge loslassen, die wir nicht kontrollieren können). In diesem Workshop geht es um einige einfache Dinge, die du tun kannst, um dich besser um dich selbst zu kümmern - genau jetzt.

WANN?      voraussichtlich wieder im Wintersemester 2021/22. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. 
WO?          t.b.a.

Dieser Workshop findet in Englisch statt.


Sprachlich fit für die Prüfung

Studierst du auf Deutsch und Deutsch ist nicht deine Muttersprache? Dann hast du in Prüfungssituationen gleich mit mehreren Herausforderungen zu kämpfen. Bevor du dein Fachwissen abrufen kannst, musst du zunächst Prüfungstexte und –fragen auf Deutsch richtig verstehen. Und das ist häufig schwierig, weil diese nicht immer einfach und klar formuliert sind.

Weitere Infos

Doppelte Verneinungen, komplizierte grammatikalische Strukturen und verschachtelte Sätze müssen entschlüsselt werden. Das kostet Zeit und Nerven und führt nicht selten zum Gefühl „Was ist denn jetzt eigentlich die Frage?“. Im schlechtesten Fall gibst du eine falsche Antwort, obwohl du die fachliche Lösung eigentlich weißt.

Wir sprechen im Workshop „Sprachlich fit für die Prüfung“ über typische sprachliche Stolpersteine, die in Prüfungsfragen versteckt sein können und erarbeiten Strategien, damit du sprachlich besser durch die Prüfungen kommst. 

WANN?  voraussichtlich wieder im Wintersemester 2021/22. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
WO?      t.b.a.


Bitte beachte, dass für unsere Trainings und Workshops keine ECTS Punkte vergeben werden.