1. Research & Education
  2. Campus-News
  3. People
V.l.n.r.: Die TU-Forscher Fabian Steinmetz und Peter Oppermann.

Die TU Hamburg im digitalen Semester: Per Livestream programmieren

Am 20. April startete das digitale Sommersemester an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Täglich werden bis zu 170 Lehrveranstaltungen aller Studienfächer online angeboten. Damit alle Vorlesungen, Seminare und Übungen für die rund 8.000 Studierenden der TU Hamburg im digitalen Semester reibungslos stattfinden können, wurden innovative und kreative Lösungen für die Online-Lehre entwickelt.

Im Projekt RUVIVAL lenen die Teilnehmenden nachhaltige Praktiken in den Bereichen Sanitärversorgung, Wasser- sowie Bodenschutz kennen.

Online erklärt, wie´s offline geht: TUHH-Projekt RUVIVAL über die Belebung ländlicher Regionen

Die Ausmaße des Klimawandels und eine einseitige Bewirtschaftung führen zu nährstoffarmen Böden und zu einer Verschlechterung des Ökosystems. Um dem entgegenzuwirken, können Studierende und eine interessierte Öffentlichkeit in dem Projekt RUVIVAL der Hamburg Open Online University (HOOU), angesiedelt an der Technischen Universität Hamburg (TUHH), nachhaltige Praktiken …

Die Plattform-Installation in der Simulation.

Eine Insel zum Selberbauen: TU-Forscher gestalten Plattforminsel für Windenergie, Logistik, Wohnraum und Aquafarming

Das Institut für Fluiddynamik und Schiffstheorie der Technischen Universität Hamburg (TUHH) ist Teil des Projekts Space@Sea und forscht an der Entwicklung von schwimmenden Plattform-Inseln für eine erweiterte Nutzung des Meerraums.

Norddeutsches Networking: TU Hamburg und weitere Partner gründen Karriere-Netzwerk „Dual Career Hamburg + Der Norden“

Die Technische Universität Hamburg (TUHH) ist Gründungsmitglied des neuen Netzwerks „Dual Career Hamburg + Der Norden“. Gegründet wurde die Kooperation von sieben Partnern aus Hamburg sowie 28 wissenschaftlichen Einrichtungen aus der Metropolregion Hamburg, Bremen und Kiel.

Professorin Kathrin Fischer von der TUHH.

„Mich gibt es nur live“

Professorin Kathrin Fischer leitet das Institut für Quantitative Unternehmensforschung und Wirtschaftsinformatik an der TU Hamburg. Sie erzählt, wie sie ihre Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2020 digitalisiert hat und sie möglichst interaktiv gestaltet. War es eine Herausforderung für Sie, die Vorlesungen zu digitalisieren?„Als zur Umstellung auf digitale Veranstaltungen aufgerufen wurde, habe ich mich erst gefragt, wie das funktionieren soll. Im Nachhinein war es daher ein Glücksfall für mich, dass ich im März eigentlich zu einer Konferenz fahren wollte, die dann wegen des Shutsdowns online über Zoom stattfand.

Institutes

1.
2.

Research Centers

Upcoming Events

Most important for …

Here you will find concise information. On the following page we list for you the most important things to know.

TUHH Partners

  • Zertifikat seit 2013 - audit familiengerechte hochschule
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • eXist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union