Publications

[57078]
Title: Unfalluntersuchung zur starken Krängung der LISCO GLORIA durch den Einfluss von Löschwasser auf dem Hauptfahrzeugdeck
Written by: Niclas Meyer
in: Bachelorarbeit, Hamburg 2012
Volume: Number:
on pages:
Chapter:
Editor:
Publisher:
Series:
Address:
Edition:
ISBN:
how published:
Organization:
School:
Institution:
Type:
DOI:
URL:
ARXIVID:
PMID:

[pdf] [BibTex]

Note:

Abstract: In dieser Arbeit soll eine Unfalluntersuchung der LISCO GLORIA unter besonderer Berücksichtigung der starken Krängung aufgrund von Löschwasser auf dem Hauptfahrzeugdeck erfolgen. Die LISCO GLORIA war ein 1999 unter dem Namen GOLFO DEI CORALLI zunächst für eine italienische Reederei konzipiertes Schiff, welches dann jedoch von der Reederei DFDS erworben und auf der Ostsee eingsetzt wurde. Im Oktober 2010 brach auf dem Wetterdeck des Schiffs ein Brand aus, welcher sich zunächst auf dem gesamtem Wetterdeck und später auf weitere Bereiche ausbreitete. Während der Löscharbeiten krängte die LISCO GLORIA durch eine große Ansammlung von Löschwasser auf den Decks bis zu einem beobachteten Winkel von 15 Grad nach Backbord, sodass die Löscharbeiten eingestellt werden mussten, um ein Kentern des Schiffes zu verhindern. Als Folge daraus brannte die LISCO GLORIA nahezu vollständig aus und musste als Totalverlust deklariert werden. Da zum Zeitpunkt des Baus das Stockholm-Abkommen lediglich für Schiffe galt, welche auf Routen der Ostsee verkehrten, wird untersucht, inwiefern die Anforderungen dieses Abkommen für die LISCO GLORIA erfüllt wurden. Dies erfolgt unter besonderer Berücksichtigung des Fluttors im Hauptfahrzeudeck. Des weiteren wird der Unfallhergang im Bezug auf das Eindringen des Wassers und die damit verbundene Krängung des Schiffes untersucht. Ferner wird die Leckstabilität nach der neuen harmonisierten Leckrechnung (SOLAS 2009) der IMO durchgeführt. Hier wird der Fokus auf die probabilistische Leckrechnung gelegt, um einen Vergleich zu der determinstischen Rechnung nach SOLAS 90 und dem Stockholm-Abkommen zu ermöglichen.