Neue FrontEnd-Benutzer registrieren

Frontend-Benutzer können sich nicht selbst registrieren. Sie anzulegen und zu verwalten ist Ihre Aufgabe.

Dialog starten

Mit diesen drei Klicks kommen Sie schnell zum Dialog für das Anlegen eines neuen Frontend-Benutzers.

[ 1 ] Im Module-Menü klicken Sie "Liste"

[ 2 ] Im Seitenbaum klicken Sie den Benutzer-Ordner

[ 3 ] In der Arbeitsfläche klicken Sie in der Liste "Website-Benutzer" den Button "Neuen Datensatz erstellen"

"Website-Benutzer auf Seite "..." neu erstellen"

Registerkarte "Allgemein"

  1. Gehen Sie auf die Registerkarte "Allgemein". Um einen funktionierenden Frontend-Benutzer anzulegen, reichen die Angaben auf dieser Registerkarte völlig aus
  2. Möchten Sie einen Benutzer vorübergehend sperren, setzen Sie das Häkchen bei "Disable"
  3. Tragen Sie hier den Login-Namen des Benutzers ein
  4. Das Passwort ist auch für Sie maskiert. Wenn ein Benutzer sein Passwort vergessen hat, können Sie es ihm nicht sagen. (Sie können ihm aber ein neues geben.)
  5. Diesen Benutzergruppen gehört die neue Benutzerin an. Die Zugehörigkeit zu Benutzergruppen ist entscheidend für den Zugang. (Das wird später in "Geschützte Seiten" erklärt.) Mit den Schaltflächen am rechten Rand können Sie die Gruppen umsortieren und mit der Schaltfläche unten löschen die Zugehörigkeit zu einer markierten Gruppe.
  6. Klicken Sie auf die Einträge in dieser Box, um den Benutzer den Gruppen zuzuordnen.

Registerkarte "Persönliche Daten"

Auf der Registerkarte "Persönliche Daten" können Sie allerhand personenbezogene Daten über ihre Benutzerinnen speichern.

Das Einloggen funktioniert prima ohne diese Angaben. Sie können diese Angaben nur im Backend sehen.

Registerkarte "Zugriff"

Auf der Registerkarte "Zugriff" die Termine für Beginn und Ende der Zugangsberechtigung festlegen.

Wenn Sie Termine (Datum und Uhrzeit) angeben, wird der Zugang zum angegebenen Zeitpunkt automatisch aktiviert und/oder deaktiviert. Bleibt das Feld "Start" leer, ist der Zugang ab sofort aktiv. Bleibt das Feld "Stopp" leer, ist der Zugang bis auf Weiteres aktiv.