Inhaltselement für die Alternativsprache anlegen

In der Listenansicht

Bevor Sie alternative Inhaltselemente generieren können, muss für die Seite ein Datensatz für die alternative Seite angelegt worden sein.

Alternative Inhaltselemente generieren

Im Modus Listenansicht im Seitenbaum auf die Seite klicken, die Sie übersetzen möchten. Das Typo3-Bearbeitungsfenster zeigt der nachfolgende Screenshot (Beispiel). 

  • In der Listenansicht wird für jedes Inhaltselement einzeln das Inhaltselement für die Alternativsprache erstellt. 
  • Klicken Sie auf das Symbol für "Neuen Datensatz nach diesem Datensatz erstellen" in der Zeile des Inhaltselementes, für das Sie eine Übersetzung erstellen möchten.

          

  • Wählen Sie als Sprache "Alternative".
  • Anschliessend "Dokument speichern" (oben links).

         

  • Oben links wird jetzt ein Auswahlfeld für die Sprache eingeblendet. Die Einstellung "Alternative" ist richtig.
  • Ausserdem gibt es ein neues Auswahlfeld "Ursprungstext". Hier kann das zugehörige Inhaltselement der Standardsprache ausgewählt werden. Damit wird eine Referenz zwischen dem Inhaltselement in der Standardsprache und dem in der Alternativsprache hergestellt. Wenn Sie ein Inhaltselement ändern werden Sie dann daran erinnert, auch das Inhaltselemnet in der anderen Sprache zu aktualisieren.
  • Anschliessend wieder "Dokument speichern" (oben links).

          

  • Sie sehen jetzt unterhalb der einzelnen Eingabefelder die entsprechenden Eintragungen der Standardsprache.
  • Das Inhaltselement für die Alternativsprache muss jetzt konfiguriert und mit Text versehen werden.
  • Anschliessend "Dokument speichern und schliessen".

          

  • In der Listenansicht der Seite wird angezeigt, welche Inhaltselemente wie zusammen gehören. In unserem Beispiel gibt es nur für das obere Inhaltselement ein Inhaltselement für die Alternativsprache.