Die Inhaltsbereiche einer Webseite

Hinweis

Die nachfolgenden Beispiele zeigen eine Seite mit eingeschaltetem Teaser. Wenn Sie den Teaser ausschalten, fehlen sowohl im Frontend als auch in den Backendansichten alle Teaser-Bereiche. 

Die Inhaltsbereiche

Es gibt mehrere Seitenbereiche, die vom Redakteur mit Inhalt gefüllt werden können. 

  1. Der Teaser-Text-Bereich. Es sind 0-3 Teasertexte möglich. Ein Teasertext wird nur dann angezeigt, wenn es im entsprechenden Teaser-Text-Bereich mindestens ein Inhaltselement gibt. In der nebenstehenden Grafik sind 2 Teaser-Text-Bereiche mit Inhalt gefüllt.
  2. Die Media-Box wird nur eingeblendet, wenn es im Media-Bereich mindestens ein Inhaltselement gibt.
  3. Die News-Box wird nur eingeblendet, wenn es im News-Bereich mindestens ein Inhaltselement gibt.
  4. Die Notes-Box wird nur eingeblendet, wenn es im News-Bereich mindestens ein Inhaltselement gibt.
  5. Der eigentliche Inhaltsbereich (ContentMain). Dieser Bereich wird immer eingeblendet, auch wenn es keine Inhaltselemente gibt.

Seitenansicht im Backend

Die nebenstehende Grafik zeigt eine leere Seite im Backend-Modul "Seite" in der Spaltenansicht. Sie sehen die Inhaltsbereiche "Teaser 01", "Teaser 02", "Teaser 03", "Media", "News", "Notes" und "ContentMain", die Sie jeweils durch einen Klick auf das kleine Plus-Zeichen mit einem Inhaltselement füllen können.

Neues Inhaltselement anlegen

Wenn Sie den Menüpunkt "Ein neues Inhaltselement anlegen" (obere schwarze Menüleiste) wählen, erhalten Sie ein Fenster, in dem Sie unter 1.) den Typ des neuen Inhaltselementes wählen.

Unter 2.) müssen Sie dann festlegen, wo das neue Inhaltselement auf der Seite platziert werden soll.

Position eines Inhaltselementes ändern

Sie können die Position eines Inhaltelementes auf der Seite auch nachträglich ändern. Die nebenstehende Grafik zeigt, wie das geht.