Regular Text Element [Type = Text]

In 99,5 % aller Fälle brauchen Sie diesen Typ von Inhaltselement. Zumal hier auch Bilder möglich sind. Faustregel: Wenn Sie nicht sicher sind, welchen Typ Sie brauchen, wählen Sie "Text".

Nur ein Beispielbild, um zu beweisen, dass im Inhaltselement vom Typ Text auch Bilder möglich sindIm Bereich "Überschrift" dieses Inhaltselements kann man eine Überschrift eingeben. Muss man aber nicht. Aber wenn Sie sich für eine Überschrift entscheiden, dann sollten Sie hier deren Hierarchiestufe festlegen, um deutlich zu machen, ob es sich um die Haupt- oder eine Zwischenüberschrift handelt. Die Auswahlliste dafür ist originellerweise mit "Type" etikettiert. In der Auswahlliste bedeuten "Layout 1" bis "Layout 5" soviel wie "Überschrift erster Ordnung" bis "Überschrift fünfter Ordnung").

Im Bereich Text gibt man Text ein — verblüffend, nicht wahr? Ein Zeilenumbruch bewirkt einen neuen Absatz mit <p> ... <p>. HTML ist erlaubt. Deshalb wurden die spitzen Klammern des vorangegangenen Satzes als HTML-Entities codiert.

TIPP: Experimentieren Sie mit den reichhaltigen Formatierungsmöglichkeiten, die Sie im Backend sehen. Das meiste funktioniert ähnlich wie in dem Ihnen bekannten Office-Programm.