Bearbeitungsrechte anzeigen

Access Permissions

Mit dem Modul  Web --> Access erhalten Sie eine Übersicht über die Bearbeitungsrechte von  Webseiten. Der Seitenbesitzer und der Chefredakteur dürfen Bearbeitungsrechte verändern. Wenn Sie für eine Webseite die Bearbeitungsrechte bearbeiten dürfen, wird  hinter dem Namen der Webseite der Editiergriffel eingeblendet. Für die Bearbeitung der Bearbeitungsrechte muss der Editiergriffel angeklickt werden.

Einige Anmerkungen zum obigen Beispiel:

  • (1): Es gibt Seiten, deren Besitzer [1]! ist. Diese Seiten gehören dem Typo3-Administrator und sind so konfiguriert, dass kein Redakteur, auch nicht der Chefredakteur, die Seiteneigenschaften ändern oder die Seite löschen darf. Für diese Seiten darf nur der Typo3-Administrator die Seitenberechtigungen ändern.
  • (2): Die Spalte Lock markiert die Seiten, deren Seitenberechtigungen nicht verändert werden dürfen. Diese Seiten sind gesperrt.
  • (3): Für Seiten, die einem Redakteur gehören und trotzdem gesperrt sind, wurde vom Typo3-Administrator das Attribut editlock gesetzt. Nur der Typo3-Administrator ist berechtigt, die Seiteneigenschaften und damit auch die Bearbeitungsrechte dieser Seiten zu bearbeiten.
  • (4): ACL = Access Control List
    ACL-User sind Redakteure, die individuelle Bearbeitungsrechte haben. Im nächsten Kapitel wird erklärt, wie diese Berechtigungen eingerichtet werden können.
  • (5): Die Spalte User  und die Spalten rechts daneben stehen in unmittelbarem Zusammenhang zu (4). Die User-Spalte gibt an, wieviele ACL-User Bearbeitungsrechte für die Seite erhalten haben. Die Spalten rechts daneben werden eingeblendet, wenn in (4) die ACL User markiert werden und anschliessend auf den Update-Button geklickt wird. Die Spalten zeigen die Berechtigungen für die im Feld (4) markierten Redakteure.
  • (6): Dem Benutzer rztit wurde über ACLs Bearbeitungsrechte eingeräumt.